Logo Fraunhofer

02. Juli 201805. Juli 2018
Projekt- und Veränderungsmanagement »spielend erleben«

Erleben Sie in diesem Seminar praxisnah, was es bedeutet, erfolgreich und professionell ein Projekt »von der Pike auf« zu realisieren. Das Planspiel »Planung und Betrieb einer Kugelschreiberfabrik« ermöglicht es Ihnen, als aktives Teammitglied jederzeit Einfluss auf das Projektgeschäft auszuüben. Ob im Einkauf, in der Produktion, im Vertrieb oder als Projektleiter – Sie haben es in der Hand. Entwickeln und analysieren Sie systematisch Ihre Prozessarchitektur, bringen Sie Ideen ein, decken Sie Verbesserungspotenziale auf und reflektieren Sie daraus Ihre Handlungen und gemachten Erfahrungen. 

Lernen Sie in unserem Seminar, alle Aufgaben – von der richtigen Zieldefinition über die Projektplanung bis zur Projektdurchführung – ganzheitlich und systematisch zu bewältigen sowie Projektmanagementmethoden zielführend auszuwählen und anzuwenden. Erkennen Sie Erfolgsfaktoren und Stolpersteine, um die richtigen Maßnahmen zur Einhaltung von Terminen, Kosten und Qualität zu ergreifen. 

Handeln und reagieren Sie auf Herausforderungen in Ihrem betrieblichen Umfeld. Die Existenz mehrerer Fabriken führt zu einer Konkurrenzsituation zwischen den Teams und einem motivierenden Wettbewerb, der zusätzlich die Spannung und das Spielvergnügen innerhalb des Seminars steigert. Orientiert an den sich dadurch verändernden Bedingungen müssen Sie die Organisation und Prozesse Ihres Unternehmens kontinuierlich anpassen und verbessern. Behandelt wird hierzu insbesondere auch die Erstellung eines Business Case und einer Risiko-/Umfeldanalyse.

Termin 02. Juli 201805. Juli 2018

Veranstaltungsort Produktionstechnisches Zentrum Berlin
Pascalstraße 8-9
10587 Berlin

Beitrag 1980,− € 

Eine Veranstaltung für alle, die sich zunehmend mit Projektarbeit beschäftigen und Ihre Projekte von Beginn an erfolgreich gestalten und steuern wollen oder die ihre Kompetenzen durch Know-how im Projektmanagement ergänzen möchten

Ansprechpartner Prof. Dr.-Ing. Roland Jochem
+49 30 39006-118
roland.jochem(at)ipk.fraunhofer.de