Logo Fraunhofer

11. Oktober 2018
Digital Integrierte Produktion

Konkrete Lösungen für die Praxis

Die Möglichkeiten, mit Hilfe von digital integrierter Produktion effiziente Abläufe auch bei individualisierten Prozessen zu erreichen, sind vielfältig. Besonders KMU profitieren von punktuellen Anpassungen ihrer Prozesse oder Anlagen. Einfache Lösungen, Einzeltechnologien oder gezielte Ablaufänderungen lassen sich kostengünstig umsetzen und erzielen mitunter gigantische Effekte bei Produktionstempo und Fertigungskosten. Ihr volles Potenzial entfaltet digital integrierte Produktion
aber mit einem ganzheitlichen Ansatz.

Auf unserem Technologietag präsentieren wir Ihnen im Industrie 4.0 Lab am Fraunhofer IPK neue Digitalisierungstechnologien und zeigen konkrete Lösungen für die Praxis. Wir hinterfragen kritisch aktuelle Trends und Entwicklungen und diskutieren gemeinsam mit Ihnen, was davon mehr Wunsch als Wirklichkeit ist und welche Szenarien tatsächlich sinnvoll und umsetzbar sind. In unserem Versuchsfeld erleben Sie unsere Technologien live und können vor Ort prüfen, welche Potenziale und Nutzen sich ganz konkret für Sie als Anwenderin und Anwender ergeben.

Unsere Themen im Überblick:

  • Technologien für die »Digital Integrierte Produktion«
  • Live-Demonstration digitaler Lösungen für die Produktion
  • Strategien und Anwendungsszenarien in der industriellen Praxis
  • Kooperation und Initiierung neuer Projekte im Transferzentrum »Industrie 4.0 Lab« des Leistungszentrums »Digitale Vernetzung«

     

     

Termin 11. Oktober 2018

Veranstaltungsort Produktionstechnisches Zentrum Berlin
Pascalstraße 8-9
10587 Berlin

Beitrag 100,− € bis 5. Oktober 2018, danach 150,– €
Partner des Leistungszentrums »Digitale Vernetzung« zahlen 50,– €.

Eine Veranstaltung für Anwender sowie Lösungs- und Infrastrukturanbieter für die digital integrierte Produktion

Ansprechpartner Dipl.-Ing. Eckhard Hohwieler
+49 30 39006-121
eckhard.hohwieler(at)ipk.fraunhofer.de

Weitere Informationen www.industrie40-berlin.de