Logo Fraunhofer

Virtuelle Produktentwicklung

Workshops zur Digitalisierung des Produktentstehungsprozesses: Product Lifecycle Management, Collaborative Engineering, Modellbasiertes Entwickeln, PDM/PLM, Reverse Engineering, Smart Hybrid Prototyping,  Virtuelle Realität

Produktentwicklung ist heute nicht mehr nur eine technische Tätigkeit, sondern eine strategisch technologische Aufgabe, die den gesamten Lebenszyklus von Produkten und Leistungen umfasst. Digitale Verfahren, Prozesse und Methoden sind dabei unverzichtbar. Dank ihnen lassen sich Entwicklungszeiten, Produktqualität und anfallende Kosten zielgerichtet planen und kontrollieren. Wir verfolgen der Vision einer vollständigen Digitalisierung des Produktentstehungsprozesses.

Dabei ist unser Ziel, Methoden und Werkzeuge so zu gestalten, dass bereits zu einem frühen Zeitpunkt im Produktlebenszyklus dessen spätere Phasen berücksichtigt und vorbereitet werden können – von der Herstellung über den Gebrauch bis hin zu den dazugehörigen Dienstleistungen.

Wir unterstützen Industrieunternehmen und öffentliche Institutionen bei der ständigen Verbesserung ihrer Lösungen. Unser Beratungs- und Entwicklungsangebot reicht von unabhängigen Technologiestudien über die Optimierung digitaler Prozesse und Methoden in der Produktentwicklung bis hin zur Analyse und Entwicklung von Informationsstandards, Ingenieursapplikationen und IT-Integrationsarchitekturen. In auf Sie zugeschnittenen Szenarien zeigen wir Ihnen unter Berücksichtigung digitaler Geschäfts- und Kooperationsmechanismen, wo Sie stehen und wo Sie stehen könnten. Mit uns gelingt Ihnen der Wechsel auf hundertprozentig informationstechnisch ermöglichtes – und nicht mehr nur unterstütztes – Arbeiten.

NACH VEREINBARUNG |
Industrie 4.0

Wie Sie Ihre Produktion im Sinne von Industrie 4.0 flexibler gestalten können, zeigen wir entlang einer Prozesskette vom unternehmensweiten Auftragsmanagement bis zur Arbeit an der einzelnen Maschine.

NACH VEREINBARUNG |
Additive Manufacturing Technologies

This inhouse training gives you an introduction to the latest innovations in additive manufacturing and illustrates how additive manufacturing technologies can replace or reduce tool-intensive processes.

NACH VEREINBARUNG |
Inhouse Training »Industrie 4.0«

How production may be structured more flexibly according to Industrie 4.0, is shown in this inhouse training along the process chain – from corporate-wide job management to work on individual machines.

23. BIS 27. September 2019 |
PLM Professional

Das berufsbegleitende Fraunhofer-Zertifikatsprogramm »PLM Professional« vermittelt sowohl interdisziplinäre theoretische Grundlagen als auch praktische Anwendungskompetenz im Bereich Product Lifecycle Management (PLM). Erfahren Sie mit welchen PLM-Strategien und -Lösungen die digitale Vernetzung von Produktentwicklung, Produktionsplanung, Produktion, Logistik bis hin zum Service gelingt.

26. September 2019 |
Additive Fertigung mit flexiblen Prozessketten

In unserem Workshop stellen wir gemeinsam mit Herstellern und Anwendern die Potenziale additiver Technologien speziell auch für klein- und mittelständische Unternehmen vor.

27. September 2019 |
Traceability in der Produktentwicklung

In unserem Industrieworkshop geben wir Ihnen einen Überblick über aktuelle Traceability-Methoden und zeigen anhand von Nutzungs­szenarien deren Potenziale auf.

14. November 2019 |
Lifecycle Monitoring

In unserem Workshop legen wir die Grundlagen für ein einheitliches Verständnis des Begriffs »Lifecycle Monitoring«, erläutern die einzelnen Komponenten eines erfolgreichen Lifecycle Monitoring-Konzepts und zeigen Potenziale und Schwachstellen bei der Umsetzung auf.