Logo Fraunhofer

Produktionssysteme

Industriearbeitskreise, Workshops und Technologietage in den Bereichen Mikroproduktionstechnik, Anlagemanagement, Fertigungstechnologien und  Produktionsmaschinen

Werkstoffe, Werkzeuge, Fertigungsverfahren, Maschinen, Prozessketten – sie bilden das Gravitationszentrum produzierender Betriebe. Auch wir arbeiten an der Entwicklung, Bereitstellung und Anpassung von Produktions- und Fertigungstechnologien sowie der erforderlichen Maschinen- und Steuerungstechnik zur Herstellung innovativer Produkte.

So gelingt es, bestehende Produktionsanlagen zu optimieren und zukunftsorientierte Werkzeugkonzepte realisieren. Zugleich entwickeln wir Lösungen zur Anlagen- und Prozessautomatisierung, -steuerung und -überwachung, analysieren und entfernen Störeinflüsse und integrieren innovative Verfahren in bestehende Prozessketten. Darüber hinaus unterstützen wir Hersteller bei der Entwicklung und Einführung neuer produktbegleitender Dienstleistungsangebote. Aufgrund der komplexen Wechselwirkungen zwischen diesen Innovationsbereichen müssen sämtliche Lösungsansätze interdisziplinär bearbeitet und im Gesamtkontext aller Unternehmensprozesse betrachtet werden.

Die von uns entwickelten Technologien und Systeme werden industriell sowohl im Makro- als auch im Mikrobereich angewendet und finden sich unter anderem im Fahrzeugbau und Zulieferbereich, Werkzeug- und Formenbau, in der Luft- und Raumfahrttechnik, der Energietechnik, dem Werkzeugmaschinen- und Anlagenbau, der Medizintechnik, der Druckmaschinenindustrie sowie der holzverarbeitenden Industrie wieder.

NACH VEREINBARUNG |
Industrie 4.0

Wie Sie Ihre Produktion im Sinne von Industrie 4.0 flexibler gestalten können, zeigen wir entlang einer Prozesskette vom unternehmensweiten Auftragsmanagement bis zur Arbeit an der einzelnen Maschine.

NACH VEREINBARUNG |
Additive Manufacturing Technologies

This inhouse training gives you an introduction to the latest innovations in additive manufacturing and illustrates how additive manufacturing technologies can replace or reduce tool-intensive processes.

NACH VEREINBARUNG |
Inhouse Training »Industrie 4.0«

How production may be structured more flexibly according to Industrie 4.0, is shown in this inhouse training along the process chain – from corporate-wide job management to work on individual machines.

NACH VEREINBARUNG |
Doppelseitenplanschleifen mit Planetenkinematik

In diesem Inhouse-Seminar vermitteln wir grundlegende Prozesskenntnisse und geben einen umfassenden Technologieüberblick zum Doppelseitenplanschleifen mit Planetenkinematik.

13. BIS 14. März 2019 |
Doppelseitenplanschleifen mit Planetenkinematik

In diesem Seminar vermitteln wir grundlegende Prozesskenntnisse und geben einen umfassenden Technologieüberblick zum Doppelseitenplanschleifen mit Planetenkinematik.

21. BIS 22. März 2019 |
14. Berliner Runde

Die Berliner Runde als etabliertes Forum für Werkzeugmaschinenhersteller, Zulieferer und Anwender rückt in ihrer 14. Auflage den Vergleich zwischen Mikro- und Makrobearbeitung in den Mittelpunkt.

28. BIS 29. März 2019 |
Praxis der Mikrofertigung

Der Industrieworkshop stellt Schlüssel­technologien der replikativen Fertigung für die präzise und kostengünstige Herstellung von Bauteilen mit höchsten Ansprüchen vor.

01. April 2019 |
Master (M.Sc.) Industrielles Produktionsmanagement

Mit dem Studiengang Industrielles Produktionsmanagement bietet die Universität Kassel seit dem Sommersemester 2011 eine berufsbegleitende Weiterbildung an, die ihren Fokus auf das ganzheitliche Verstehen und Managen industrieller Prozesse und Systeme legt.

04. April 2019 |
IAK Keramikbearbeitung

Der IAK »Keramikbearbeitung« präsentiert als Forum für Materialhersteller sowie die Maschinen- und Werkzeugindustrie aktuelle Verfahren und Strategien für die Bearbeitung keramischer und sprödharter Werkstoffe.

07. Mai 2019 |
IAK Werkzeugbeschichtungen und Schneidstoffe

Der IAK »Werkzeugbeschichtungen und Schneidstoffe« richtet sich an Unternehmen, die sich mit der Zerspanung mit bestimmter Schneide beschäftigen. Im Fokus des Arbeitskreistreffens werden Anfor­derungen an Schneidstoffsysteme sowie der Einsatz individueller Werkzeugtechnologien für neuartige Bearbeitungskonzepte stehen.
Workshop »Maschinelles Sehen«

24. Mai 2019 |
Maschinelles Sehen

In unserem Industrieworkshop werden Sie Ihr Know-how im Bereich des Maschinellen Sehens erweitern. Lernen und verstehen Sie, wie Sie neueste Technologien in Ihre Produktion einbringen können und welcher Mehrwert für Sie mit automatisierten Systemen zur optischen Inspektion in der Qualität und Produktivität entsteht.

24. Mai 2019 |
Wearable Robotics

In unserem Workshop legen wir die Grundlagen für ein einheitliches Verständnis der Begriffe Ergonomie sowie Ursachen und Folgen körperlicher Fehlbelastung und erläutern die Möglichkeiten intelligenter Lösungen und Systeme zur Ergonomieanalyse und -unterstützung, insbesondere von Wearable Robotics und Exoskeletten.