Logo Fraunhofer

26. November 201526. November 2015
Live-Online-Präsentation: Ergebnisse der Studie „Zukunft der unternehmensübergreifenden Kollaboration“

Die kollaborative Produktentwicklung ist zum Alltag in Unternehmen geworden. Globalisierung, beschleunigte Entwicklungszyklen und zunehmende Produktfunktionalitäten motivieren dazu, mehr Partner intensiver in die Entwicklung einzubinden. Auch die ansteigende Komplexität der Produkte und ihrer Entwicklung zwingt die Unternehmen, Kollaborationen einzugehen, um den wachsenden Anforderungen zu begegnen, denen sie allein nicht mehr gewachsen sind.

Die Studie, die im Rahmen einer Live-Online-Präsentation vorgestellt wird, greift die mit der kollaborativen Produktentwicklung verbundenen Herausforderungen auf und stellt die aktuelle Situation sowie die erwartete Zukunft vor. Basierend auf 40 Interviews mit erfahrenen Experten aus verschiedenen Industriezweigen und renommierten Forschungseinrichtungen werden Herausforderungen, Probleme, geplante Maßnahmen, Ziele und Erwartungen auf diesem Gebiet näher betrachtet.
Prof. Dr.-Ing. Rainer Stark, Dr.-Ing. Patrick Müller und Sebastian Neumeyer führen in einem halbstündigen Vortrag durch die wichtigsten Ergebnisse der Studie und stehen anschließend für eine Diskussion zur Verfügung.

Das Passwort für die Teilnahme erhalten Sie nach Bestätigung der Anmeldung.

Termin 26. November 201526. November 2015

Weitere Informationen Beginn: 15.00 Uhr

Veranstaltungsort Online: https://webconf.vc.dfn.de/r11xg9m8733/

Beitrag 0,− € 
Die Teilnahme ist kostenlos.

Eine Veranstaltung für Fach- und Führungskräfte aus Industrie, Forschung und Wissenschaft

Ansprechpartner Sebastian Neumeyer
+49 30 39006-219
Sebastian.Neumeyer(at)ipk.fraunhofer.de