Logo Fraunhofer

10. März 201611. März 2016
Praxis der Mikrofertigung

Applikationen der Mikrozerspanung

Die Herstellung von miniaturisierten Bauteilen mit Features im Mikrometerbereich ist ein stark wachsendes Spezialgebiet der zerspanenden Fertigung. Wie die gewünschte Präzision am Bauteil erreicht werden kann, erfahren Sie beim 14. Industrieworkshop aus der Reihe »Praxis der Mikrofertigung«.

Anwendungsnahe Makro-Innovationen speziell aus dem Bereich der Mikrozerspanung bilden den Rahmen für eine Auswahl interessanter Einsatzfelder und Praxislösungen. ReferentInnen aus Industrie und Wissenschaft widmen sich hier vor allem den Themenschwerpunkten der Werkzeug-, Maschinen- und Prozesstechnik und berichten über aktuelle FuE-Trends.

Das vielfältige Programm aus Vorträgen von Anbietern, Anwendern und Forschungseinrichtungen richtet sich an ExpertInnen aus Industrie und Wissenschaft, die im Bereich Mikroproduktion tätig sind bzw. einen Blick von der Makro- in die Mikrowelt riskieren wollen. Ebenso willkommen sind InteressentInnen, die sich über das vielseitige Anwendungsgebiet informieren möchten. Das Workshop-Programm bestehend aus Vorträgen von Anbietern, Anwendern und Forschungseinrichtungen bietet Ihnen die Gelegenheit neue Impulse zu setzen.

Termin 10. März 201611. März 2016

Veranstaltungsort Anwendungszentrum Mikroproduktionstechnik – AMP
Pascalstraße 13-14
10587 Berlin

Beitrag 300,− € 
Im Gesamtbeitrag ist neben den Workshopkosten, Mittagessen und Pausenerfrischungen auch der Beitrag für eine Abendveranstaltung in Höhe von 50,– € brutto enthalten.
Ab zwei TeilnehmerInnen pro Firma bieten wir Ihnen eine kostenlose Teilnahme an unserer Firmenausstellung an.

Eine Veranstaltung für ExpertInnen und InteressentInnen aus Industrie, Forschung und Wissenschaft

Ansprechpartner Stephanie Frenzel, M.Sc.
+49 30 39006-442
stephanie.frenzel(at)iwf.tu-berlin.de