Logo Fraunhofer

28. November 201929. November 2019
Kantenworkshop

Herstellung und Charakterisierung – Kanten in der industriellen Prozesskette

Die Fertigung von geometrisch komplexen, hochbeanspruchten Bauteilen stellt Hersteller immer wieder vor Herausforderungen. Dabei rückt häufig das Thema »Kante« in den Fokus: Hohe Anforderungen an Bauteilkanten, Werkzeugkanten, Funktionskanten oder Dichtkanten machen Anwendungen wie Entgraten und Kantenverrunden erforderlich, während die Kantenbearbeitung Voraussetzung für eine erfolgreiche Kantenbeschichtung ist. Ein weiteres herausforderndes Themengebiet stellt die Kantenqualifizierung dar. Um die Expertise in Industrie und Forschung zu bündeln und Antworten auf aktuelle Fragestellungen zu geben, wurde am IWF der TU Berlin der »Kantenworkshop« ins Leben gerufen.

Im Fokus der diesjährigen Veranstaltung stehen Herausforderungen und Lösungen für die Kantenbearbeitung sowie für die Charakterisierung und messtechnische Erfassung von Kanten. Dabei geht es einerseits um die Entfernung von Graten, die Erzeugung bestimmter Kantengeometrien sowie die Kantenpräparation. Andererseits werden Fragen nach der Messbarkeit von Kanten, der zuverlässigen Auswertung der Mess­daten und der geometrisch eindeutigen Beschreibung der Kantenformen diskutiert. Möglichkeiten der Normung von Kanten runden die Fachvorträge von Anwendern und Entwicklern ab. 

Unsere Themen:

- Normung von Kanten

- Verfahren zur Kantenherstellung 

- Kantencharakterisierung

- Kantenbearbeitung 

- industrielle Anwendungsgebiete

- Demonstrationen im Versuchsfeld

Melden Sie sich hier an!

Termin 28. November 201929. November 2019

Veranstaltungsort Produktionstechnisches Zentrum Berlin
Pascalstraße 8-9
10587 Berlin

Beitrag 150,− € bis 08. November 2019, danach 200,– €

Eine Veranstaltung für Entwicklungs- und ProjektleiterInnen aus dem Maschinenbau, der Medizintechnik, der Luftfahrt- und Automobilindustrie sowie Anbieter von Messtechnik und Software zur Kantenvermessung

Ansprechpartner Dipl.-Ing. Simon Roßkamp
+49 30 314-22413
simon.rosskamp(at)iwf.tu-berlin.de

Eine Veranstaltung von In Kooperation mit: