Logo Fraunhofer

22. Februar 201823. Februar 2018
Praxis der Mikrofertigung

Präzisionsfertigung im Werkzeug- und Formenbau

Der 16. Industrieworkshop aus unserer bekannten Reihe »Praxis der Mikrofertigung« widmet sich Einsatzfeldern und Praxislösungen aus dem Bereich der replikativen Fertigung. Die Fertigung von präzisen und kostengünstigen Werkzeugformen und Elektroden aus schwer zu zerspanenden Werkstoffen ist nur mit Hightech-Technologien möglich. Im Rahmen unseres Workshops möchten wir sowohl theoretische Aspekte in Fachvorträgen beleuchten, als auch in praktischen Vorführungen in unseren Laboren sowie einer Industrieausstellung näher auf das Thema eingehen. ReferentInnen aus Industrie und Wissenschaft werden über aktuelle Innovationen im Bereich der Hoch- und Ultrapräzisionsfertigung, der neuartigen Schneidstoffe, der Funkenerosion, des Spritzgießens sowie der Messtechnik berichten.

Das vielfältige Programm richtet sich an AnbieterInnen, AnwenderInnen und WissenschaftlerInnen aus Wirtschaft und Wissenschaft, die im Bereich der Mikro- und Präzisionsfertigung tätig sind oder einen Blick von der Makro- in die Mikrowelt wagen möchten. Ebenso willkommen sind InteressentInnen, die sich über das vielseitige Anwendungsgebiet informieren und neue Impulse setzen möchten.

Termin 22. Februar 201823. Februar 2018

Veranstaltungsort Anwendungszentrum Mikroproduktionstechnik – AMP
Pascalstraße 13-14
10587 Berlin

Beitrag 250,− € , ab zwei TeilnehmerInnen pro Firma bieten wir Ihnen eine kostenlose Teilnahme an unserer Firmenausstellung an.

Eine Veranstaltung für ExpertInnen und InteressentInnen aus Industrie, Forschung und Wissenschaft

Ansprechpartner Dr.-Ing. Mitchel Polte
mitchel.polte@ipk.fraunhofer.de
+49 30 39006-434

In Kooperation mit: