Logo Fraunhofer

22. November 2017
Reverse Engineering

3-D-Messtechnik und Software für Reverse Engineering und Inspektion

Die Veranstaltung präsentiert in einer ausgewogenen Mischung von Fachvorträgen aus Forschung und Industrie, Workshop-Arbeit und praktischer Anwendung industrielle Anwendungsszenarien für die Geometrieverarbeitung in Reverse Engineering und Inspektion. Die TeilnehmerInnen lernen aktuelle Soft- und Hardware für das Reverse Engineering kennen und können sich mit den Bedarfen industrieller Anwender sowie neuesten Forschungsergebnissen vertraut machen. Gemeinsam mit ReferentInnen aus Wirtschaft und Wissenschaft erarbeiten sie Anforderungen an zukünftige Prozesslösungen des Reverse Engineerings, insbesondere für die Instandhaltung industrieller Anlagen und Maschinen.

Die praktische Anwendung von 3-D-Messtechnik und Software für die Geometrieverarbeitung kann anschließend live erfahren werden. Die TeilnehmerInnen sind eingeladen, unterschiedliche Laser- und Streifenlicht-Scantechnologien an eigenen Versuchsobjekten zu testen.

Termin 22. November 2017

Veranstaltungsort Produktionstechnisches Zentrum Berlin
Pascalstraße 8-9
10587 Berlin

Beitrag 275,− € 
247,– € für jede weitere Person desselben Unternehmens.

Eine Veranstaltung für Fachkräfte und EntscheiderInnen aus Wartung und Instandhaltung in Luftfahrt und Energie

Ansprechpartner Dr.-Ing. Hendrik Grosser
+49 30 39006-295
hendrik.grosser(at)ipk.fraunhofer.de